Waldsassen

Waldsassen ist eine Stadt im Landkreis Tirschenreuth und das kulturelle Zentrum des Oberpfälzer Stiftlands.

Die Stadt liegt eingebettet zwischen Kohlwald und Oberpfälzer Wald im Tal der Wondreb. Es ist die nördlichste Stadt der Oberpfalz und hat ca. 6 700 Einwohner (Stand 2019). Waldsassen ist das kulturelle Zentrum des Stiftlands und als Klosterstadt bekannt. Der Name Klosterstadt erinnert auch heute noch an die enge Verknüpfung der Stadt Waldsassen mit der Geschichte des Klosters.

Das Kloster Waldsassen wurde schon im Jahre 1133 von Markgraf Diepold III. gegründet und von Zisterziensermönchen aus Volkenrode bewirtschaftet.

Kommunale Einrichtungen

Bildung: Kinderkrippe, Kindergarten, Grundschule, Mittelschule, Realschule, Mädchenrealschule

Gesundheit: mehrere Allgemeinaztpraxen, Facharztpraxen

Freizeit: Freibad, Hallenbad, Kunsthaus, Stadtbücherei, Stiftlandmuseum, Kultur- und Begegnungszentrum, Umweltstation, Camping, Fitness-Studio/Sauna, Freizeitpark, Straußenfarm Mitterhof

Einkaufsmöglichkeiten: einige Supermärkte und weitere kleinere Geschäfte

Behörden: Stadtverwaltung, Finanzamt, Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung, Polizeiinspektion

Touristische Ziele in der Nähe

Kontakt

Touristinfo der Stadt Walsassen

Basilikaplatz 3, 95652 Waldsassen

+49 (0) 9632 88160

tourist-info@waldsassen.de

www.waldsassen.de

Vermisst du hier etwas?